Berichterstattung U16 Team Riga Cup 2019

Platz 8 und ein Teamspirit wie es sich gehört!

Am 11.04.2019 sind 17 Spieler, 2 Coaches und 1 Betreuer Richtung Riga abgehoben um zur Mission Riga Cup 2019 anzutreten. 18 hochkarätige Teams aus Russland, Schweden, Finnland und Lettland sind gekommen um sich zu messen - und Hockey Talents Europe mittendrin. Nach der Ankunft in Riga wurden unsere Spieler kommend aus Wien, München, Helsinki und Oslo zusammengefasst und absolvierten zum ersten mal gemeinsam ein Freundschaftsspiel gegen IHS Riga. Dieses Freundschaftsspiel war sehr wichtig damit die Boys sich und Ihre Coaches Philip Wernicke (Hockey Talents Europe - AUT) und Jimmy Komulainen (Nordic Hockey Academy - SWE/NOR) näher kennenlernen. In diesem Team (bestehend aus Spielern von 5 Nationen) herrschte ab der 1. Minute ein super Teamspirit - Die Gruppenauslosung (3 Gruppen a 6 Mannschaften) war für unser Team ein ganz schöner Brocken: TPS Turku (Finnland), SKA Silver Lions St. Peterburg (RUS), Almtuna (SWE - 2 bester Nachwuchsverein Schwedens!), IHS Prizma (LAT) und EVHS (LAT) warteten in der Gruppenphase auf unser Team. Angeführt von Kapitän Janick Wernicke #64 (Nordic Hockey Academy) hat das Team mit Siegen gegen SKA Silver Lions, TPS Turku, EVHS und einem Unentschieden gegen IHS Prizma den 2. Platz in der Gruppenphase mit 10 Punkten beendet! Lediglich gegen Almtuna musste sich das Team knapp geschlagen geben. Coach Jimmy Komulainen (Nordic Hockey Academy) kennt die Coaches von Almtuna und TPS Turku sehr gut -  sowohl er als auch die Trainer dieser beiden Mannschaften waren von den gezeigten Leistungen und dem Teamspirit unserer Mannschaft überrascht und voller Lobeshymnen . Im Viertelfinale und den 2 folgenden Kreuzspielen  (3 Spiele) ist dann einigen Spielern ein wenig die "Luft" ausgegangen um weiter auf diesem hohen Niveau Top Leistungen abzurufen - das Endklassement mit Platz 8 ist hervorragend! "Boys, we are proud of you and you are on the right way - thank`s for the cool time" waren die abschließenden Worte der Coaches an die Mannschaft!