Berichterstattung U12 Team Riga Cup 2019

Berichterstattung Team U12 - Keep on working Boys!

Am 28.03.2019 sind 17 Spieler und 25 Begleitpersonen nach Riga angereist - zum Teil mit großer Erwartungshaltung. Nach einem Freundschaftsspiel in der Kurbads Arena (am Anreisetag) sind die Spieler sehr müde (da Sie zum Teil schon seit 03.00 Uhr auf dem Weg zum Flughafen Wien und München gewesen sind) zum erstaunen der mitgereisten Elternschaft sehr früh "freiwillig" ins Bett gegangen. Am ersten Turniertag ist das Team gegen die letzendlichen Finalisten des Riga Cup 2019 (Schwedisches und Russisches Team) angetreten und wurden von dem extrem hohen Tempo und dem hervorragenden Stellungsspiel beider Mannschaften überrumpelt. Mit schwerem Kopf und müden Beinen hat das Team im 3 Spiel eine sehr gute Leistung gegen einen gleichwertigen Gegner bis zum Ende des 2. Drittels gezeigt, aber letztendlich durch Stellungstechnische Fehler 3:1 verloren. Auch am 2 Spieltag wäre ein Sieg gegen den Ukrainischen Gegner möglich gewesen, leider war unserem Team das Glück beim Torabschluss nicht gut gesonnen. Nach Ende der Gruppenphase ging es dann in die Kreuzspiele - letzendlich wurde der 22.Platz erreicht. Fazit: Das Team war in eine extrem schwere Gruppe eingeteilt, maximal wäre eine Platzierung zwischen 17-24 möglich gewesen. Es wurde den Zuschauern feinstes Eishockey seitens der schwedischen, lettischen, finnischen und russischen Teams  geboten, wobei die Finalisten nochmals eine Stufe über die Teams von Platz 3-12 zu stellen sind. Die Spieler sehen nun wo Sie international stehen und woran Sie in Zukunft sehr hart arbeiten müssen um an das Niveau der Top Spieler Ihres Jahrgangs anzuschliessen. Ein großes Lob gebührt den tollen Leistungen unserer Goalies!

Coole Truppe, sehr sympathische Eltern und viele nette Stunden an der Hotelbar - thank`s Guys from Austria, Slovenia and Croatia for that experience!