Hockey Talents und Nordic Hockey Academy (NHA)

Hockey Talents und Nordic Hockey Academy treffen einander in Wien

Philip Wernicke (Hockey Talents) und Sam Liebkind (Nordic Hockey Academy) treffen in Wien zusammen um die Entwicklung der österreichischen Spieler des Jahrgangs 2003 bei der NHA zu besprechen. "Wir haben 4 Hockey Talents Spieler Anfang August 2018 nach Norwegen geschickt um Sie auf skandinavischem Niveau ausbilden zu lassen -  wir sind mit Ihrer Entwicklung sowohl sportlich als auch menschlich höchst zufrieden und können von Woche zu Woche Ihre großen Entwicklungsschritte verfolgen!". Aus Sicht der Nordic Hockey Academy haben sich die Österreicher exzellent an das harte Training, an den norwegischen Lebensalltag, an Ihre Ernährungspläne und an das skandinavische Spielsystem gewöhnt. "Sie sprechen mittlerweile alle hervorragend norwegisch, absolvieren den Schulalltag in der International School bzw. im norwegischen Gymnasium und haben sich ein soziales Umfeld in Norwegen geschaffen" betont Sam Liebkind. In der Academy haben die Boys wöchentlich 12-13 Trainingseinheiten und spielen statt in der U16 Liga ausschließlich in der U18 Eliteliga und U18 Division 1. "Die physische Ausbildung, das mentale Training und die psychologische Betreuung eines Spielers hat für uns oberste Priorität. Es ist unsere Aufgabe einem Spieler zu vermitteln, das harte Arbeit, ein starker Wille und positive Einstellung der Schlüssel zum Erfolg sind. Talent ist nur ein Bruchteil von dem, was einen smarten Hockeyspieler ausmacht" fügt Sam Liebkind hinzu. Wir stehen in ständigem Informationsaustausch und freuen uns gemeinsam auf das nächste Meeting im Mai 2019 in Norwegen!